Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

So. 13.01.2019, 15:00 Uhr, Gymnasiumhalle

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts38

TG 1 • Mit Rosdorf auf Augenhöhe

Münden. Einen weiteren Test haben die Verbandsliga-Männer der TG Münden im Rahmen ihres Trainingslagers am Freitag Abend absolviert. Gegen die HG Rosdorf-Grone unterlag das Team von Matthias Linke und Dominic Leinhart zwar mit 24:28 (12:13), dennoch war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die gewohnte Härte der Rosdorfer Defensive der TG nicht so sehr zusetzte wie in den vergangenen Jahren. Ließ man sich noch in der letzten Saison noch regelrecht weichmachen, fruchtete es diesmal trotz mehrerer Nicklichkeiten und gerissener Trikots nicht. 

Die Rosdorfer zogen das gesamte Spiel ihr Spiel mit einem zusätzlichen Feldspieler durch. Mit zwei Kreismitte und fünf zusätzlichen Angreifen fand die TG trotz alledem mit ihrer offensiv ausgelegten Deckung gute Mittel gegen die Angriffe der HGRG. Nach dem 2:1 für die Jungs konnte sich Rosdorf zunächst auf 4:6 absetzen. Aber es ist wieder deutlich zu sehen gewesen, dass in diesem Jahr eine veränderte Mannschaft auf dem Feld steht. Trotz nur weniger geänderter Personalien ist vor allem auch die Moral aller Spieler deutlich gestiegen. Weichkochen lassen ist nicht mehr angesagt. Und so ging es mit nur einem Tor Rückstand mit 12:13 in die Halbzeitpause.

Das Spiel blieb auch im zweiten Durchgang intensiv hüben wie drüben. Gute Defensivarbeit zeichnete beide Teams aus, ebenso ein gutes Rückzugsverhalten. Über die erste Welle fielen so gut wie keine Tore. Immer wieder zeigte sich, dass schnelle Bälle mit kurzen Kontaktzeiten bei den Mündener Angreifern das Mittel zum Erfolg waren gegen die heranstürmenden Rosdorfer Verteidiger. So waren die Räume für den besser postierten Nebenmann häufig frei. 

Nachwuchskeeper Mario Görtler machte seine Sache ordentlich, einige Absprachen mit der Abwehr sind noch zu verfeinern, und bei den Strafwürfen wusste er zu glänzen drei von sieben 7-Metern nahm er den Gästen aus Göttingen ab. Dies wussten auch die etwa 100 Zuschauer zu schätzen und spendeten reichlich Beifall.

Bereits am frühen Samstag Morgen geht es wieder auf den Sportplatz und Nachmittags noch zwei Mal in die Halle. 

Am Sonntag steht dann eine weitere Trainingseinheit an, außerdem wird es um 15:00 Uhr ein weiteres Testspiel gegen TV Hersfeld geben. Im Vorfeld dieser Partie wollen wir etwa ab 14:30 Uhr das neue Team in einer kleinen Präsentation vorstellen. Hierzu sind alle Anhänger der TG herzlich eingeladen. Der Eintritt zum Spiel ist natürlich wieder frei! (tg)

TG Münden: Görtler - Prinz, Janotta, Rentsch 1, Brand 2, Bolse 3, Neuhaus 3, Grambow 5/1, Backs 5, Wiegräfe 5

Beste Werfer der HGRG: Sievers 9/1, Krebs 7/1, Ruck 6/2

Spielfilm: 3:5 - 8:8 - 12:13 - 15:20 - 21:24 - 24:28

Die Bilder vom Spiel findet ihr in der Galerie. Vielen Dank hierfür an Rüdiger Pietsch!


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner