Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

So. 13.01.2019, 15:00 Uhr, Gymnasiumhalle

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts38

TG 1 • Rückkehrer mit Erfahrung weiterhin hungrig

Münden. Nun ist auch die nächste Neuverpflichtung in Sack und Tüten. Für den Rückraum kommt ein guter alter Bekannter zurück nach Münden, dorthin. wo er das Handballspielen erlernt hat. Jens Wiegräfe, der als hoffnungsvolles Nachwuchstalent aus den eigenen Reihen gehandelt wurde, ist 2010 zur damals noch HSG Gensungen/Felsberg gewechselt. Die sportliche Perspektive, die sich ihm dort seinerzeit bot, war einfach die Bessere. So kam es dann, dass er gleich nach der Neuorganisation der Dritten Ligen in seiner ersten Saison für die Edertaler auf die TG Münden traf. Auch im darauf folgenden Jahr gab es noch dieses Derby, dann allerdings trennten sich die Wege der Vereine in unterschiedlichen Ligen. Doch aus den Augen hat ihn die TG nie verloren. Schließlich hat sich der Mündener Jung hervorragend entwickelt, ist Abwehr-Chef und zuletzt auch Kapitän in Gensungen gewesen.

Nach seinem abgeschlossenen Lehramtsstudium hat er eine Anstellung im niedersächsischen Raum bekommen, so dass er sich dafür entschied, zur TG zu wechseln, weil seine neue Arbeitsstelle und sein Wohnort mit dem Handball-Standort Münden deutlich besser vereinbar sind, als das weiter südliche liegende Edertal. Bereits im letzten Jahr wurden intensive Gespräche mit dem variabel einsetzbaren Rückraumspieler geführt. Zum damaligen Zeitpunkt stand aber ein Wechsel für ihn nicht zur Debatte.

Wir freuen uns, dass mit Jens ein Mündener zurück kehrt und wieder für seinen Heimatverein spielt. Da er bereits während seiner Zeit in der 1. Herren der TG als Jugendtrainer aktiv war, werden sich auch einige seiner damaligen Zöglinge gut an ihn erinnern, so dass er auch als Rückkehrer eine Integrationsfigur ist. Gemeinsam mit seinen neuen Mitstreitern will Jens eine erfolgreiche Saison bestreiten und dem Mündener Publikum viele gute und vor allem erfolgreiche Spiele zeigen. Denn erfolgshungrig ist der 29-jährige immer noch. (tg)

Foto: www.hainberg-gymnasium.de


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner