Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 1 • Schwung aus der letzten Halbzeit mitnehmen

Münden. Neues Spiel, neues Glück heißt es am Samstag Abend um 19:15 Uhr in der Gymnasiumhalle wieder für die Oberliga-Mannschaft der TG Münden. Dieses Mal tritt der VfL Hameln als Gegner auf den Plan, ein Kontrahent, der den Jungs alles abverlangen wird. Die Spieler von Markus Piszczan sind aber Feuer und Flamme, einen weiteren Heimsieg einzufahren, um so dem Ziel Klassenerhalt wieder ein Stück näher zu kommen.

Wie jede Woche hat sich die Mannschaft intensiv vorbereitet, schwer gearbeitet und auch Mario Heiter hat wie immer seinen Beitrag geleistet, um das Team fit zu machen. Motiviert und gut gerüstet gehen die Jungs in das Spiel, wenngleich auf Grund einiger kurzfristiger Termine das Training nicht immer mit dem kompletten  Kader bestückt war. Doch die, die da waren, haben Vollgas gegeben und für ihre abwesenden Mitstreiter mitgearbeitet. Außer dem Langzeitausfall von Lukas Michalke sind am Samstag alle Spieler dabei und fit. 

Der Gast aus der Rattenfängerstadt steht auf einem guten sechsten Tabellenplatz, doch immer wieder passiert dem jungen Team ein kleiner oder großer Ausrutscher. Vielleicht geschieht ein solcher ja auch am Samstag wieder, wobei die TG nicht auf die Patzer des Gegners schauen muss. Auf die eigenen Stärken besinnen, Verantwortung übernehmen und voll konzentriert abschließen. In der Abwehr als Team arbeiten und funktionieren, das sind die Punkte auf die es ankommt. Schon das Hinspiel stand Spitz auf Knopf und der damals favorisierte Gastgeber konnte sich am Ende mit zwei Treffern Vorsprung in einen Sieg retten. Mit dem Heimspiel und dem Heimpublikum im Rücken will die TG dieses nun andersherum gestalten.

Unterdessen laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Sowohl mit Spielern wie auch mit den Partnern im Hintergrund wird gesprochen. Die bisherigen Gespräche verliefen zum größten Teil positiv. So haben bisher Christian Grambow, Jann Rentsch, Björn Prinz und Lukas Michalke ihr Bleiben fest bestätigt. Die weiteren Gespräche mit den Spielern des aktuellen Kaders fanden nach Redaktionsschluss statt, die Ergebnisse werden zeitnah bekannt gegeben. Auch dies sind schon wichtige Zeichen für die Zukunft des Teams, die für die kommenden Aufgaben auch noch mal neue Energien frei setzen können. 

Für gute Stimmung am Samstag werden in jedem Fall auch wieder die Trommler der TG sorgen. Seid also dabei und macht die Halle zum Tollhaus.(tg)

Foto: Manuel Brandenstein


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner