Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 1 • Mit Derbysieg auf Aufstiegskurs bleiben!

Münden. Die dreiwöchige Spielpause nähert sich dem Ende und auch die Saison biegt auf die Zielgerade ein, wenn der Ball am Samstag Abend um 19:15 Uhr wieder fliegt in der Gymnasiumhalle. Zum Auftakt der spannenden Schlussphase der Saison gastiert der MTV Geismar beim Kreisderby bei der TG.

Drei Spiele stehen noch aus für alle Mannschaften der Verbandsliga und spannender könnte es kaum sein im Aufstiegsrennen. Während die Sportfreunde Söhre mit 36:10 Punkten die Tabelle anführen und nur noch theoretisch aus den Aufstiegsrängen ausscheiden sollten, lieferen sich dahinter die TG, Eintracht Hildesheim II (beide 33:13) und der MTV Braunschweig II (32:14) ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz, der ebenfalls den Aufstieg in die Oberliga bedeutet. Für die TG ist die Rechnung ganz leicht: Es sind noch drei Spiele, alle Spiele müssen gewonnen werden - und das möglichst hoch, denn am Ende kommt es auf die Tordifferenz an. Zwar liegen sie derzeit noch mit 19 Plustoren vor Hildesheim, doch sobald die Domstädter ein Spiel deutlich gewinnen und die Mündener dagegen nur knapp, sieht das schon wieder ganz anders aus.

Hildesheim muss sich das gleiche auf die Fahnen schreiben, doch den Unterschied von 19 Toren müssen sie ersteinmal auch aufholen.

Natürlich gilt auch für Braunschweig, dass sie alle drei Spiele gewinnen müssen. Schließlich haben sie auch noch die beiden vor ihnen stehenden Teams vor der Brust und können sich mit Siegen gegen die direkte Konkurrenz auch noch an ihnen vorbeischieben. Das Spiel am 07. Mai in Münden könnte also bereits zu einem vorentscheidenden Aufstiegsspiel werden.

Das Restprogramm der drei Teams im Überblick:

TG Münden:
TG Münden - MTV Geismar
TG Münden - MTV Braunschweig II
SV Altencelle - TG Münden

Eintracht Hildesheim II:

MTV Müden/Örtze - Eintracht Hildesheim II
Eintracht Hildesheim II - HSG Rhumetal
MTV Braunschweig II - Eintracht Hildesheim II

MTV Braunschweig II:

MTV Braunschweig II - HSG Rhumetal
TG Münden - MTV Braunschweig II
MTV Braunschweig II - Eintracht Hildesheim II

Doch zunächst und aller Rechnerei vorangestellt steht das Spiel gegen Geismar auf dem Plan. Der MTV, der sich auf dem 9. Platz befindet und den Klassenerhalt bereits gesichert hat, erwies sich im Hinspiel als harter Brocken für die TG. Dennoch gingen die Mündener als Sieger vom Parkett. Dies gelang außer der TG nur noch Fallersleben und Hildesheim. Auswärts hingen die Trauben für Geismar in dieser Saison bisher sehr hoch. Lediglich zwei Punkte vom Sieg in Vinnhorst stehen hier auf der Habenseite der Göttinger.

Somit steht für die Mündener außer Frage, dass sie im Derby gegen den MTV Geismar unbedingt ein weiteres eindrucksvolles Zeichen in Sachen Aufstiegskampf setzen wollen. Aus der Osterpause kommen alle Spieler fit und gesund heraus. Insbesondere im Bereich der individuellen Fitness wurde in den spielfreien Wochen noch mal nachgelegt, ehe in dieser Woche wieder die taktischen Inhalte im Vordergrund standen.

Für die letzten beiden Heimspiele brauchen die Jungs noch einmal alle Unterstützung, die sie bekommen können. Die volle Halle wird mit ausschlaggebend dafür sein, wie die Spiele ausgehen. Beide Partien bieten ihren ganz eigenen Reiz. Zunächst das Derby gegen Geismar und die Woche darauf das Spiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten Braunschweig. (tg)

Das Heimspiel wird präsentiert von:

Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH

Foto: Per Schröter


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner