Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

So. 13.01.2019, 15:00 Uhr, Gymnasiumhalle

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts38

TG 1 • Heimauftakt gegen Dingelber Eichen

Münden. Mit dem Auswärtserfolg vom ersten Spieltag im Rücken wollen die Jungs der Oberligamannschaft nun am Samstag, 27.09.2014 um 19:15 Uhr die neue Heimspielzeit in der Gymnasiumhalle auch mit einem Erfolg einweihen. Die Ausgangslage dafür ist sicherlich gut, denn beim Spiel gegen Soltau waren es noch vier Spieler, die krankheitsbedingt nicht bei 100% waren und die bis zum Samstag aber wieder an dieser Marke kratzen dürften. Noch dazu brennt das Team darauf, sich endlich dem heimischen Publikum im Ligabetrieb präsentieren zu dürfen.

Die Trainingseinheiten in dieser Woche waren natürlich geprägt von der Vorbereitung auf den Gegner, aber auch der athletische Part war wieder ein Schwerpunkt. Schließlich ist es bei der Kadergröße der TG enorm wichtig, die Spieler qualitativ auf hohem Nieveau zu halten und so auch Verletzungen vorzubeugen. Außerdem kann so mehr auf Tempo in der 1. Welle gespielt werden, jedes leichte Tor verschafft der Mannschaft Sicherheit und gibt kurze Pausen.

Die taktische Marschroute sollte fast klar sein. "Never change the winning team!" und damit verbunden eine mindestens genau so couragierte Deckungsleistung wie gegen Soltau, sollten ein wichtiger Faktor dafür sein, die zwei Punkte in der Gymnasiumhalle zu halten. Wenn auch der Angriff weiter so ruhig und abgeklärt die Auslösehandlungen an- und bis zum Ende ausspielt, dann dürfte der Deckungsverbund der Eichen aus Dingelbe sehr gut beschäftigt sein, die Torchancen des Teams von Frank Janotta zu verhindern. Der Mündener Trainer kann am Samstag auf alle seine Spieler zurück greifen, auch er freut sich darauf, dass endlich ein Ligaspiel zu Hause ausgetragen wird.

Die Mannschaft aus Dingelbe (gehört zur Gemeinde Schellerten im Landkreis Hildesheim) dürfte mit voller Kapelle anreisen und alles daran setzen, nach der knappen Auftaktniederlage gegen die HSG Nienburg (25:27) ihrerseits die ersten Zähler zu sammeln. Die Mannschaft von Trainer Bernd Neumann hat einen 16 Mann starken Kader, so dass sogar leichter Überschuss bei jedem Spiel vorherrscht und der Trainer nach Tagesform seiner Schützlinge entscheiden kann, wer auf dem Spielberichtsbogen eingetragen wird. Nachdem die Eichen die erste Halbzeit ihres Auftaktspiels verschlafen hatten, werden sie sicherlich alles daran setzen, dass ihnen nicht der gleiche Fehler noch einmal passiert. Dass sie dann auch kämpfen und sich selbst zurück ins Spiel bringen können, haben sie in der zweiten Hälfte bewiesen. Im ersten Spiel waren die erfolgreichsten Werfer für Dingelbe die Kreisläufer Sebastian Froböse (7) und Jirka Strube (4) sowie Rückraum Links Sascha Muscheiko (6). Auf diese Positionen wird sich die Mündener Defensive also besonders einstellen müssen.

Alle Zuschauer erhalten am Samstag Abend beim Eintritt zu ihrer Karte ein Los mit dem sie nach Spielende an einer Verlosung teilnehmen können. Zu gewinnen gibt es 3 x je 1 Dauerkarte. Diese Karten werden von der Sparkasse Münden bereitgestellt.

Die Jungs hoffen bei ihrer Heimprämiere auf zahlreiche Zuschauer und gute Unterstützung von den Rängen. Der Auftaktsieg sollte ein Zeichen sein, das auch Zweifler dazu bewegt, sich die Mannschaft dann doch einmal unter Wettkampfbedingungen anzusehen. (tg)


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner