TG 1 • Neues Trainergespann

Münden. Die 1. Herren der TG Münden hat mit Pascal Zügler und Sebastian Flechtner ein neues Trainergespann für die Saison 2020/21.

Pascal Zügler ist verheiratet, hat ein Kind und ist beruflich für die Signal Iduna tätig. 

Als Spieler war er für namhafte Vereine im nordhessischen Bereich als Torwart aktiv, u. a. für Landwehrhagen-Niestetal in der 2. Bundesliga und die Eintracht Baunatal in der 3. Liga und Melsungen-Böddiger. 

Als Trainer hat er zuletzt 3,5 Jahre den VFB Bettenhausen trainiert. 

Sebastian Flechtner kommt ursprünglich aus dem Mindener Raum und ist von Beruf Röntgenprüfer in der Werkstoffprüfung. 

Als Spieler hat er in Göttingen beim MTV Geismar (LL), der HG Rosdorf-Grone (OL) und die HSG Plesse-Hardenberg (VL) gespielt. 

Als Trainer war er verantwortlich für die Damen des MTV Geismar, verschiedene ambitionierte Jugendmannschaften in Rosdorf und Plesse sowie zuletzt für die Damen des DSC Dransfeld.

Spartenleiter Arne Endig:

"Wir freuen uns, dass wir ein junges, dynamisches und ehrgeiziges Trainergespann für uns gewinnen konnten, dass die gleiche Philosophie wie die TG Münden hat, nämlich junge Talente aus der Region weiterzuentwickeln und Nachwuchsspieler in den Leistungsbereich zu integrieren."

Die sportliche Zielsetzung für die kommende Saison ist, den Negativtrend der letzten 2 Jahre zu unterbrechen und sich in der Liga zu stabilisieren.

Gleichzeitig dürfen wir einen weiteren Zugang für den Kader bekannt geben:

Marvin Heil ist Kreisläufer und stößt aus der JSG Münden/Volkmarshausen zum Kader der 1. Herren.

AE




« Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben