TG 1 • Schwerer Gegner nach der Pause

Münden. Wenn die Verbandsligaspieler der TG Münden am Samstag um 19.15 Uhr in der Gymnasiumhalle den VFB Fallersleben zum fälligen Punktspiel begrüßen, dann erwartet sie ein schweres Spiel gegen einen starken Gegner. Der VFB belegt zurzeit mit 8:2 Punkten den vierten Tabellenplatz mit Tuchfühlung zum Tabellenführer aus Braunschweig. Die Mannschaft verfügt über einen stark besetzten und ausgeglichenen Kader, der nach 5 Spielen ähnlich wie die TG-Jungs über 130 Tore erzielt hat, aber 17 Gegentore weniger kassiert hat als die TG. Dazu beigetragen haben auch die vom TuS Vinnhorst neu verpflichteten Spieler. Die Mündener müssen also, wenn sie eine Aussicht auf Erfolg haben wollen, eine starke Abwehr stellen und müssen auch im Angriff besser auftreten als beim enttäuschenden letzten Spiel in Warberg. In diesem Spiel bot man nämlich im Angriff und Abwehr eine schwache Leistung, die in dieser Form nicht wieder vorkommen sollte. Nur wenn die TGer das Wurfverhalten verbessern und eine kompakte Abwehr stellen können, haben sie Aussicht auf Erfolg, der aufgrund der Tabellensituation sicherlich angestrebt werden sollte, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern.

Die Mannschaft braucht dabei aber auch die lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer, die die Jungs nach vorne treiben sollen und zeigen sollen, dass sie der achte Mann sind.

RW

Foto: M. Brandenstein




« Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben