TG 1 • Das nächste schwere Heimspiel

Münden. Wenn die Verbandsligamannschaft der TG am kommenden Samstag in  der Gymnasiumhalle um 19.15 Uhr gegen die SG Börde antreten muss, dann wird Rückraumspieler Tim Weinberger vielleicht fehlen. Tim ist am Fuß verletzt und sein Einsatz ist fraglich. Auch Lukas Michalke wird noch nicht wieder spielen können.

Diese aktuelle Situation macht die Aufgabe gegen den Tabellenvierten, der 10:4 Punkte und ein Torverhältnis von +31 Toren aufweist, nicht einfacher. Auf die TG-Jungs kommt nämlich mit dem Oberligaabsteiger (gescheitert erst in der Relegation) das nächste schwere Heimspiel zu. Trainer Linke hat seine Jungs unter der Woche akribisch auf diesen Gegner eingestellt und man wird sehen, wie die Spieler die Vorgaben gegen einen Gegner, der nicht viel mehr Tore als die TG bisher erzielt hat, aber deutlich weniger Tore kassiert hat, umsetzen können. Die Spieler und Trainer werden jedenfalls alles daran setzen, mit einem Erfolgserlebnis aus der Halle zu gehen. Dabei muss die TG in der Abwehr ein besonderes Augenmerk auf den zweitligaerfahrenen Kenny Blotor haben, der bisher der herausragende Schütze auf Seiten der SG Börde ist. Doch die Mannschaft zeichnet sich auch dadurch aus, dass von anderen Spielern Torgefahr ausgeht, denn die Namen Ratzke, Hanel und Kaufmann tauchen in der Torschützenliste relativ weit oben auf.

Viel wird also davon abhängen, wie die Torhüter und Abwehrspieler „drauf“ sind, um sich den gegnerischen Angreifern erfolgreich entgegen stellen zu können. Gefragt ist natürlich auch eine gute Angriffsleistung, damit man zum Erfolg kommt, denn die SG hat in den bisherigen Spielen im Schnitt lediglich 23 Gegentreffer kassiert.

Die Verantwortlichen und die Mannschaft sind jedenfalls guten Mutes, setzen auf die Unterstützung der Zuschauer und hoffen, dass auch das Spielglück mal wieder nach Hann.Münden zurückkehrt.

RW




« Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben