Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 15.12.2018, 19:30 Uhr; Wurzelbruchweg Bovenden

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts30
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 3 • Mit weiterem Heimsieg zum Spitzenspiel nach Adelebsen

TG Münden III - MTV Geismar III 33:27 (18:14)

Münden. In einem Spiel mit dem Motto „Väter gegen Söhne“ konnten wir gegen den bis dato Tabellendritten Geismar III einen weiteren wichtigen Sieg im Aufstiegskampf einfahren. Der Gast hatte uns im Hinspiel noch deutlich mit 7 Toren bezwungen und reiste mit 10 Spielern erst sehr spät an. Der Altersdurchschnitt von Geismar III betrug stolze 46 Jahre. Somit war unser Team im Schnitt knapp 20 Jahre jünger.

Klare Zielvorgabe war somit ein schnelles Spiel über Tempogegenstöße und zweite Wellen aufzuziehen, um den Geschwindigkeitsvorteil auszunutzen und den Gast müde zu laufen. Dies gelang uns anfangs nur bedingt. Geismar spielte seine Angriffe clever aus. Entweder die Außen- oder Kreisspieler wurden freigespielt und nahezu jeder Angriff führte zu einem Tor. Glücklicherweise klappten unsere Abschlüsse auch sehr gut so dass es nach 10 Minuten bereits 6:6 stand. In der Folge stabilisierte sich unsere Deckung und wir konnten durch einige Kontertore in Serie auf 17:10 davonziehen. Vor allem die A-Jugend-Achse - Keeper Liam Farmakis mit langem Pass auf den schnellen Basti Toll klappte hier gut. Nach einer Auszeit von Geismar ließen wir ein paar Chancen liegen und der Gast kam zumeist durch Siebenmeter-Tore bis zum Pausentee wieder etwas heran.

In der zweiten Hälfte erspielten wir uns bis zum 21:15 eine beruhigende 6 Tore Führung. Doch teilweise gab es überhastete Abschlüsse und 100% Chancen wurden versiebt. Somit witterte der Gast beim 22:20 plötzlich noch einmal Morgenluft. Davon ließen wir uns allerdings nicht beirren. Wir zogen endlich wieder ein erfolgreiches Tempospiel auf, was bei Geismar zu schwindenden Kräften führte. Beim Stand von 30:22 zehn Minuten vor dem Ende waren die nächsten zwei Zähler so gut wie sicher. Geismar konnte jetzt nur noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Beide Punkte blieben somit nach einer insgesamt fairen Partie in Münden. Dank gilt neben den Aushilfen aus der A-Jugend wieder den zahlreich erschienenen Zuschauern!

In der kommenden Woche am Samstag, den 25.04. um 19:30 Uhr treten wir beim bereits feststehenden Meister in Adelebsen an. Im Hinspiel kassierten wir noch eine deutliche 20:34 Klatsche. Wir wollen beweisen, dass wir das besser können, um auch unseren zweiten Tabellenplatz weiter zu verteidigen.

TG Münden III: Farmakis, Kicinski; Toll 8, Weinberger 8/5, Ippensen 6, Ballay 4, Dörfler 4, Rust, D. 2, Bömeke 1, Dalfuß, Lehners, Thiele


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner