Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

So. 13.01.2019, 15:00 Uhr, Gymnasiumhalle

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts38

TG 1 • Kader für 2015/16 füllt sich weiter

Münden. Bereits einen Tag nach dem Erfolg gegen den MTV Vorsfelde können die Verantwortlichen der TG Münden weitere positive Signale senden. Für die kommende Spielzeit haben auch Daniel Lieberknecht und Christian Grambow zugesagt, für die Jungs aufzulaufen. 

Daniel Lieberknecht, der erst zur Mitte der Saison in den Kader des Oberliga-Teams aufrückte, nachdem er beruflich wieder in der Region Fuß gefasst hatte und eine regelmäßige Trainingsteilnahme gewährleistet war, wird auch im kommenden Jahr mit seinen sepktakulären Würfen von der Rechtsaußenposition die Zuschauer in der Drei-Flüsse-Stadt begeistern. Der Linkshänder, der mit einem feinen Händchen und starkem Zug zum Tor ausgestattet ist, wird sich mit Lukas Michalke die rechte Außenbahn teilen.

Für Christian Grambow ist die aktuelle Saison leider schon beendet, nachdem er sich im Januar beim Spiel gegen den Lehrter SV eine Schulterverletzung zuzog. Seine Genesung schreitet laut Physiotherapeut Mario Heiter sehr gut voran, so dass der Shooter zu Beginn der Vorbereitung wieder voll angreifen und das Team mit seinen Toren unterstützen kann. Mit ihm hält die TG einen erfahrenen Spieler, der viel Verantwortung übernehmen kann. Um ihm aber während der Saison auch Entlastung zu ermöglichen, wird es sicherlich noch eine Neuverpflichtung für den Rückraum geben. Entsprechende Gespräche sind derzeit im Gange und Probespieler sind im Training zu Gast.

Mit diesen Zusagen wächst der feste Kader für die nächste Saison weiter. Für Thomas Eisenbach ein Zeichen, dass der eingeschlagene Weg der Richtige ist. Mit Mündener Jungs, die punktuell durch regionale Zugänge ergänzt werden, Kontinuität in der Kadergestaltung und einer guten Umfeldarbeit inklusive einer sehr guten Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft geht der Weg des Mündener Handballs wieder in geordneten Bahnen. Diese Entwicklung soll weiter vorangetrieben werden. Hierfür ist der Verein natürlich nicht nur auf den inneren Zusammenhalt angewiesen sondern insbesondere auch auf die kontinuierliche Unterstützung aller Partner und vor allem das Engagement der ehrenamtlichen Helfer. (tg)


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner