Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 1 • Zwei Neue für Münden

Münden. Die Personalplanungen der TG Münden gehen weiter. Für die kommende Saison konnte zwei junge und erfolgshungrige Spieler verfplichtet werden. Zum Einen kehrt mit Niklas Bolse ein Mündener Junge nach zweijähriger Abstinenz zurück in die Drei-Flüsse-Stadt. Und zum Anderen kommt vom TSV Eschwege Julius Hohmann zu den Mündenern. Beide befinden sich derzeit in der Ausbildung an der Polizeiakademie in Hann. Münden.

Niklas Bolse soll als Nachwuchsspieler nach und nach als Spielgestalter an die zentrale Rückraumposition herangeführt werden. Der seit 2007 spielende, agile Mittelmann spielte zunächst sehcs Jahre für die JSG Münden/Volkmarshausen, ehe er in der A-Jugend zur HSG Plesse/Hardenberg wechselte. Dort spielte er ein Jahr Ober- und ein Jahr Verbandsliga. Doch nun zieht es ihn zurück in die Heimat. Die Oberliga sieht er als Herausforderung, der er sich bereits jetzt mit zahlreichen Trainingseinheiten außerhalb der Halle stellt. Schon jetzt ist Niklas regelmäßig im Mannschaftstraining und zeigt dort eine couragierte Leistung.

Mit Julius Hohmann kommt ein sehr schneller Linksaußen mit ordentlichem Zug zum Tor zur TG. Bereits mit vier Jahren hat er das Handballspielen angefangen. Dort eiferte er seinem vier Jahre älteren Bruder und beide gemeinsam ihrem Vater hinterher. Der frühe Start hat sich bezahlt gemacht, 2008 wechselte Julius auf das Handballinternat in Eisenach. Dort hat er es in die Landesauswahl geschafft, in der er damals zusammen mit Jan Ritz spielte. Eines der Duelle wurde gegen den ehemaligen Auswahlspieler aus Sachsen, Georg Mendisch, ausgetragen. Verknüpfungspunkte zu den Jungs sind also vorhanden. Zudem hat Julius ab und an bei Mario Heiter die Athletikeinheiten mit absolviert, um sich in Münden, etwa 50 Kilometer von der Heimat entfernt, fit zu halten. Nachdem er 2011 zurück nach Eschwege gegangen ist, hat er dort drei Jahre Landesliga gespielt. In der vergangenen Saison ist er mit seiner Mannschaft aus der Bezirksoberliga direkt wieder in die Landesliga aufgestiegen. Für die Oberliga hat auch er sich einiges vorgenommen.

Beide Spieler sind durch ihre bisherigen Besuche im Training bereits sehr gut in die Mannschaft integriert. Für die kommende Saison wünschen wir beiden, dass sie ihre persönlichen Ziele genau so erreichen wie die, die sich mit der Mannschaft ausgemalt haben. Herzlich Willkommen (zurück)! (tg)


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner