Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

So. 13.01.2019, 15:00 Uhr, Gymnasiumhalle

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts38

TG 1 • Wichtige Erkenntnisse gewonnen

Northeim. Das erste Testspiel haben die Jungs am Freitag Abend in der Schuhwallhalle in Northeim gegen den dortigen Handball Club bestritten. Zwar unterlag die TG am Ende mit 24:17 (10:8), doch die Erkenntnisse dieses Spiels waren weitestgehend positiv. 

Sicherlich war das Wichtigste, was die beiden neuen Trainer, für die es das erste Spiel von der Seitenlinie aus war, beobachten konnten, dass die Deckung gut funktionierte. Vor allem in der ersten Halbzeit waren gerade einmal 10 Gegentreffer ein Spitzenergebnis. Der Fokus der vergangenen Woche lag auch in diesem Bereich, sodass die Mannschaft das gut umzusetzen wusste, was die Trainer erwarteten. Einige Feinabstimmungen sind natürlich noch zu treffen, der Weg, den das Team eingeschlagen hat, ist aber genau der Richtige. Das bestätigt sich auch darin, dass im zweiten Durchgang aus dem gebundenen Spiel heraus nicht mehr Tore gefallen sind als im ersten Druchgang, allerdings konnte der NHC einige leichte Ballgewinne verzeichnen und diese in Tempogegenstoßtore ummünzen.

+++ ACHTUNG ÄNDERUNG +++
+++ 21.08.2016 • TG : Bad Hersfeld • 15:00 Uhr +++
+++ NEUER SPIELORT: Sporthalle Gimte +++

Die Mündener Coaches sahen sich daher nicht gezwungen, auch nur eine Auszeit zu nehmen. Ihr Gegenüber zückte jedoch pro Halbzeit einmal die grüne Karte. In den Pausen gab es nur wenig zu bemängeln, der Fokus in diesem Spiel lag nun einmal in der Defensive - und die stand gut. In der zweiten Hälfte sah das gute Dutzend mitgereister Mündener Zuschauer weiterhin eine gute Deckung, egal welche Personalien auf dem Feld agierten. 

Dass im Angriff noch nicht der richtige Fluss drin war, machte das Gespann Leinhart/Linke nicht nervös. Beide wissen, dass in diesen Bereich noch nicht sonderlich investiert wurde in den Trainings. Doch wenn die individuelle Klasse der einzelnen Spieler auch dort genau so gut in einer Einheit zusammenarbeiten wird, wie im Defensivbereich, dann blicken die Mündener Jungs einer erfolgreichen Zukunft entgegen. Auf dem Weg dorthin liegt allerdings noch viel Arbeit vor dem Team, das insgesamt einen guten physischen Eindruck hinterlassen hat. 

Der nächste Test findet bereits am kommenden Donnerstag ab 20:30 Uhr in der Halle am Werraweg statt. Der Gegner dort heißt dann SHG Hofgeismar/Grebenstein. Über zahlreiche neugierige Zuschauer würden wir uns freuen. Der Eintritt ist natürlich frei. (tg)


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner