Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 26.01.2019, 17:00 Uhr; Weberstraße, Braunschweig

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts31
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 1 • Heimserie ausbauen!

Münden. Das dritte Heimspiel für die TG Münden steht an in der Verbandsliga. Der Gast ist am Samstag Abend zur gewohnten Zeit um 19:15 Uhr in der Gimter Sporthalle die 2. Mannschaft von Eintracht Hildesheim. Wie schon in den letzten Jahren ist diese Mannschaft die wohl größte Wundertüte der Liga. Je nach Spielplan der 1. Mannschaft und der A-Jugend stehen jeweils völlig unterschiedliche Mannschaften auf dem Spielfeld. Doch egal, wer am Samstag den Jungs gegenübersteht, sie wollen ihre weiße Weste in der heimischen Halle behalten und hoffen bei dieser Mission wieder auf zahlreiche und laute Unterstützung durch ihr Publikum.

Die Hildesheimer stehen mit 6:2 Punkten Verlustpunktgleich mit der TG auf dem 4. Rang, haben aber ein Spiel weniger. Die drei Siege errangen die Domstädter jeweils mit Beteiligung von Spielern aus der 1. Mannschaft. Beim einzigen zeitgleichen Spiel setzte es beim TUS Vinnhorst eine deutliche Niederlage. Während des Spiels am Samstag Abend tritt eben diese 1. Mannschaft von Eintracht Hildesheim um 19:00 Uhr bei der MSG Groß-Umstadt an. Ob trotzdem eine Unterstützung aus dem Drittligakader mit nach Münden reisen wird abzuwarten bleiben. Insgesamt können die Eintrachtler aus einem großen Fundus an Spielern schöpfen, sodass mit Sicherheit 14 Spieler auflaufen werden.

Die Trainer der TG haben ihrem Team nach dem letzten Spiel bescheinigt, dass es einen gesamten und auch einige individuelle Fortschritte gegeben hat. Dennoch blieben einige Schwächen offen, insbesondere die Situationen im 1:1 gegen den Torwart waren nicht zufriedenstellend. Außerdem gibt es immer noch kleine Baustellen im Defensivbereich, an denen geschraubt werden muss. Den Jungs ist es ganz egal, welcher Hildesheimer Mannschaft sie gegenüberstehen. Es zählt nur ein Heimsieg. Und der kann nur errungen werden, wenn alle voll konzentriert zu Werke gehen. Die Personalsituation bei den Mündenern hat sich zum letzten Spiel verbessert, da Niklas Bolse bereits wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann. Die zweite Vertretung der TG spielt erst am Sonntag, sodass der TG-Kader darüber hianus wieder etwas aufgefüllt werden könnte.

Für die Mündener ist es das 5. Spiel gegen die Eintracht innerhalb von zwei Jahren. In den letzten Spielzeiten konnte jeweils der Gastgeber als Sieger vom Feld gehen. Dies möchten die Jungs auf jeden Fall in der Hinrunde dieser Saison wieder so gestalten, so wollen sie sich endgültig an der Tabellenspitze festsetzen.(tg)

Das Heimspiel wird präsentiert von:

VHM


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner