Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Saisonende

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

Saisonende für die 2. Herren

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts22
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts31

TG 1 • Es soll nicht sein

Münden. Trotz der 12 Tore von Christian Grambow reichte es am letzten Samstag nicht für den ersten Sieg in der Handball-Oberliga Niedersachsen. Die TG verlor mit 29:30 (17:19) gegen den HV Barsinghausen.

Das Spiel begann mit einer Schweigeminute für den am Freitag verstorbenen Günter Isenbort, einem langjährigen TG-Trommler und Kenner sowie Förderer der Mündener Handballszene.

In den ersten 30 Minuten waren beide Mannschaften im Angriff sehr erfolgreich, was aber auch an den auf beiden Seiten recht schwachen Abwehrreihen lag. Doch schon gegen Ende der ersten Halbzeit schlichen sich auf Mündener Seite mehr Ungenauigkeiten als auf Seiten des Gegners ein, was zu der knappen Pausenführung der Barsinghäuser führte. In der zweiten Halbzeit setzten sich auf TG-Seite diese individuellen Fehler massiv fort, so dass sich die Spieler aus Basche mit mehreren Toren absetzen konnten. Als sich die TG-Jungs dann wieder gefangen hatten und vom Publikum lautstark unterstützt wurden, war der Torrückstand, der teilweise 7 Tore betragen hatte, zu groß, um noch ein besseres Ergebnis erzielen zu können, zumal in dieser Phase auch noch zwei Siebenmeter vergeben wurden.

So bleibt zum wiederholten Male festzuhalten, dass mehr möglich gewesen wäre, wenn die Mannschaft mehr Konstanz zeigen würde, denn die Einstellung stimmt.

 TG: Sonne, Görtler, Krause – Grambow 12, Bolse 4, Kleinschmidt 3, Schilke 3, Backs 3/1, Michalke 2, Hartig 2, Mangels, Fehling, Prinz, Rohdich

 [RW]

Offizieller Spielbericht

Foto: TG Münden


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner