Nächste Spiele

Oberliga
VS.
Logo Auswärts

Sa., 15.12.2018, 19:30 Uhr; Wurzelbruchweg Bovenden

Regionsoberliga
VS.
Logo Auswärts

S0. 16.12.2018, 18:30 Uhr, Hattorf

Letzte Spiele

Oberliga
:
Logo Auswärts30
Regionsoberliga
:
Logo Auswärts29

TG 1 • Jedes Mal das gleiche Lied

Münden. Die Aussage von Trainer Matthias Linke nach dem Spiel „Wir haben uns heute wieder einmal selbst geschlagen“ trifft den Nagel auf den Kopf. Denn obwohl ohne den erkrankten Kapitän Nico Backs und mit einem durch eine Erkältung geschwächten Christian Grambow angereist, wäre gegen die HSG Schaumburg-Nord mehr möglich gewesen als die 23:29 (13:13) Niederlage.

So aber kam es wie fast immer in den letzten Spielen. Auf eine gute erste Halbzeit folgte unmittelbar nach der Pause wieder ein kollektiver Blackout, denn in den zwölf Minuten nach Wiederanpfiff zogen die Gastgeber auf 14:21 davon. Ein Rückstand, der nicht mehr aufzuholen war, zumal Niklas Bolse frühzeitig mit einer roten Karte von der Platte musste und Lukas Michalke sich so am Oberschenkel verletzte, dass er nicht mehr spielen konnte. Trotzdem konnten die verbliebenen Spieler die Partie in den letzten 20 Minuten wieder ausgeglichen gestalten, aber die Niederlage nicht mehr abwenden.

So bleibt die Hoffnung, dass nach der Spielpause am nächsten Wochenende die Erkrankten wieder voll einsatzfähig sind und der verletzte Pascal Pfaffenbach auch wieder zur Verfügung steht, um dann im Spiel gegen den TSV Burgdorf III neu angreifen zu können. Noch nicht helfen können wird dabei Jens Wiegräfe, der noch Reha-Maßnahmen absolviert.

TG: Görtler, Krause – Fehling, Prinz 3, Mangels, Bolse 4, Grambow 3, Rohdich 5, Michalke 2, Kleinschmidt 3, Schilke, Hartig 3

 [RW]

Offizieller Spielbericht

Foto: TG Münden


Zurück zur Übersicht

Top-Partner

Partner